Köln zeigt Haltung

DEINE STIMME für ein Europa,
das Menschen auf der Flucht aufnimmt und
sich nicht weiter abschottet!

DEINE STIMME für ein Europa,
das Geflüchteten ein menschenwürdiges
Leben ermöglicht und sie nicht abschiebt!

 

SOLIDARITÄT STATT HETZE!
Wie auch in weiteren deutschen und europäischen Städten demonstrieren Menschen in Köln am Sonntag, den 19. Mai 2019, gegen Nationalismus und für ein soziales und demokratisches Europa.
Denn Nationalismus ist nicht die Antwort auf soziale Ungerechtigkeit, auf die Spaltung der Gesellschaft, auf eine neoliberale „Sparpolitik“ zu Lasten von Bildung und Sozialstaat.

ABSCHOTTEN UND ABSCHIEBEN TAUGT ALS ANTWORT NOCH VIEL WENIGER!

Wir verurteilen eine europäische Politik, die Menschen auf dem Mittelmeer sterben lässt, die mit autoritären Regimen und Diktaturen paktiert, um Schutzsuchende in der Wüste verhungern oder in
Folterlagern dahin vegetieren zu lassen! Wir wenden uns gegen eine europäische Politik, die das Recht von Geflüchteten, Asyl in europäischen Staaten zu beantragen, systematisch aushebelt. Schutzsuchende sollen durch den Ausbau von „Frontex“ schon vor den europäischen Grenzen zurückgewiesen werden. Ein gerechtes Verteilungssystem in Europa lässt auf sich warten – aber die Restriktionen im Asylverfahren werden zu Lasten der Betroffenen verschärft, Lebensbedingungen verschlechtert und Abschiebungen erleichtert. Außerdem werden Flüchtlingshelfer*innen, die, die angesichts humanitärer Not handeln, zunehmend kriminalisiert. Wohlstand zu mehren, Demokratie wahren zu wollen – aber gleichzeitig die Augen und die Grenzen zu schließen vor den Folgen weltweiter Ungleichheit, das ist der eigentliche Angriff auf europäische Grundwerte und den europäischen Zusammenhalt!

Es verletzt die unveräußerlichen Menschenrechte! Wir haben eine Mitverantwortung für die Folgen von Kriegen und Bürgerkriegen, die auch mit Waffen aus Europa befeuert werden. Wir haben eine
Mitverantwortung, wenn Menschen ihre Existenzgrundlagen durch wirtschaftliche Ausbeutung und nachfolgend Klimawandel verlieren.

Fordern Sie die Einhaltung der Rechte für alle Menschen ein! Denn vor dem Druck von Nationalisten und Rassisten sind leider auch demokratische Parteien in Europa immer weiter zurückgewichen…

 

KÖLN ZEIGT HALTUNG HEISST:
Geflüchtete aufnehmen, statt Europa abzuschotten,
Geflüchteten ein Bleiberecht geben, statt sie abzuschieben,
Menschen Chancen geben im solidarischen Miteinander,
Grenzziehung gegen rassistische Hetze!

Unser Aufruf als PDF: KZH_Flyer_A5

Weitere Informationen zur Demo: https://www.ein-europa-fuer-alle.de/koeln

 

 

Köln zeigt Haltung ist ein breites und buntes Bündnis aus der Kölner Stadtgesellschaft, das sich konsequent für die Menschenrechte Geflüchteter einsetzt.